Tarife

Übersetzungen

Übersetzungsarbeiten werden wie im deutschsprachigen Raum üblich im Zeilentarif abgerechnet, wobei 1 Normzeile (NZ) 55 Anschlägen inkl. Leerzeichen entspricht. Um wie viele Zeichen es sich bei Ihrem Text handelt, erfahren Sie am einfachsten, wenn Sie Ihren Text in Word öffnen bzw. in ein leeres Word-Dokument hinein­kopieren und über den Reiter Überprüfen die Funktion Wörter zählen anklicken.

Bei fachsprachlichen Texten und Kreativ­übersetzungen wird ein etwas höherer Zeilen­tarif berechnet, um dem Mehr­aufwand Rechnung zu tragen. Denn ein technischer Text benötigt in der Regel neben mehr Fach­wissen auch mehr Recherche­arbeit.

Kreative Texte hingegen wirken auf den ersten Blick meist einfach, ent­halten aber nicht selten Wort­spiele, Alliterationen oder andere Stil­mittel, die nicht 1:1 in die Ziel­sprache übertragen werden können. Hier ist ein grosser Wort­schatz, viel Finger­­spitzen­­gefühl und eine gehörige Portion Kreativität gefragt, damit der Text beim Ziel­publikum dieselbe oder zumindest eine ähnliche Wirkung ent­faltet. Jeder der schon einmal einen einpräg­samen Slogan, einen knackigen Titel oder einen ansprechenden Werbe­text kreiert hat oder kreieren wollte, weiss Bescheid.

Korrektorate und Lektorate

Korrektorate und Lektorate werden im Stunden­tarif abgerechnet. Hier müssen Sie mit rund 100 CHF/Stunde rechnen. Bei Gross­aufträgen oder Aufträgen mit spätem Liefer­termin kommt ein reduzierter Satz zur Anwendung. Nicht korrigiert/lektoriert werden maschinelle Übersetzungen.

Top